Gruppenleiterausbildung

gruppenleiterausbildung

Selbstbewusstsein

»Entsteht, wenn ich mit mir selbst zufrieden bin.«

Die Wing Tschun Rifo Organisation benötigt stets Gruppen- und Schulleiter. Zu diesem Zweck werden jedes Jahr bis zu zwei Ausbildungsklassen aufgestellt und im Laufe eines halben Jahres ausgebildet.

Die praktische Ausbildung umfasst dabei folgende Inhalte:

  • Praktische Unterrichtsgestaltung und Trainingsmethodik
  • WT-spezifische Kraft- und Bewegungsübungen des Wing Tschun
  • Vertiefung der Lehrinhalte der Schülergradprogramme 1 - 6
  • Vertiefung der Lat Sau Programme 1 - 6
  • Einführung in das Chi Sao
  • Vorbereitung auf den Stockkampf

Der theoretische Unterricht umfasste folgende Fächer:

  • Erste Hilfe - Maßnahmen
  • Menschenführung
  • Unterrichtsgestaltung
  • Unterricht und Führung von Frauen - und Kindergruppen
  • Spezifische Kraft- und Bewegungsübungen des Wing Tschun   
  • Kriminalistik, Notwehr- und Strafrecht

Nach Beendigung der Ausbildung, hat der Gruppenleiter die Möglichkeit,

  • eine Gruppe als Hobby, oder aus Leidenschaft zu leiten.
  • für den Verband zu arbeiten.
  • selbständig als Lizenznehmer tätig zu sein.